Stadt und Lebenshilfe pflanzen bunte Vorboten des Frühlings

0
Die Trierer Lebenshilfe unterstützt das Grünflächenamt bei der Pflanzaktion in der Theodor-Heuss-Allee.

Bildquelle: Grünflächenamt Trier

TRIER. Damit die Stadt pünktlich zum nächsten Frühling wieder mit einer bunten Blütenpracht glänzen kann, müssen bereits jetzt die Weichen gestellt werden.

Vergangene Woche waren Mitarbeiter des städtischen Grünflächenamts im Einsatz und pflanzten mit Unterstützung der Trierer Lebenshilfe Blumenzwiebeln an der Theodor-Heuss-Allee. Im Frühjahr werden dort unter anderem Krokusse und blau blühende Chionodoxa zu sehen sein. Diese Pflanze wird bald auch die Fläche hinter dem Stadtwerke-Kundencenter in der Ostallee schmücken.

Zudem setzt das Grünflächenamt gemeinsam mit freiwilligen Helfern des Netzwerks Blühende Landschaft Region Trier demnächst weitere frühblühende Akzente an den Kaiserthermen und im Nells Park. Die Pflanzenexperten hoffen auch darauf, dass die Trierer Bürger Winterlinge und andere Frühblüher auf dem Balkon oder im Vorgarten setzen und so die Stadt grüner machen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.