Junger Frau K.O.-Tropfen verabreicht? Polizei in der Eifel bittet um Hinweise

0
Foto: dpa-Archiv

MENDIG/MAYEN. Anläßlich der Veranstaltung WHU-Euromasters 2018 (Studententreffen) auf dem Flugplatz in Mendig, wurde hiesige Dienststelle am 10.11.2018 gegen 02.15 Uhr darüber informiert, dass eine junge Frau teilnahmslos aufgefunden wurde und sich an nichts erinnern könne.

Die 24-jährige hatte die Veranstaltung mit dem eigenen Pkw aufgesucht. Nach dem Genuss eines Mineralwassers wurde ihr übel und im Anschluss konnte sie sich an nichts erinnern.

Sie stand völlig neben sich und schlief immer wieder ein. Nach Einschätzung von Rettungsdienst und dem behandelnden Arzt ist die Verabreichung von sog. K.O.-Tropfen sehr wahrscheinlich. Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Zuständig ist die Polizeiinspektion Mayen (Telefon 02651/8010)-

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.