Vorhersage: Mildes Herbstwetter zum Wochenbeginn in der Region

0
Herbstlich verfärbte Weinblätter liegen in dem pfälzischen Weinort St. Martin am Boden. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

REGION. Temperaturen von bis zu 18 Grad sorgen zu Beginn der Woche für einen milden Herbst in Rheinland-Pfalz und Saarland. Den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge soll es zunächst regnen, zur Wochenmitte hin aber trockener werden. Der Himmel soll jedoch überwiegend grau bleiben.

Der Montag beginnt laut DWD bei Temperaturen von 12 bis 18 Grad stark bewölkt und regnerisch. Zum Nachmittag hin soll es auflockern, vor allem im Osten von Rheinland-Pfalz. Zeitweise gibt es stark böigen Wind, in der Eifel und im Hunsrück kann es auch stürmische Böen geben. In der Nacht sinken die Temperaturen bei regnerischem Wetter auf elf bis acht Grad.

Auch am Dienstag soll der Himmel zunächst grau und stark bewölkt sein, bevor es zunehmend auflockert. Bis auf den Südosten gibt es keinen Regen. Die Temperaturen liegen zwischen 12 und 15 Grad, in der Nacht zwischen sechs und drei Grad.

Am Mittwoch gibt es laut DWD zunächst bei Temperaturen von 9 bis 13 Grad teilweise Nebel, ansonsten wird das Wetter heiter. Niederschläge werden keine erwartet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.