BMW in Flammen sorgt für zwei Stunden Sperrung auf der B51

0
Feuerwehr-Warnschild.

Bildquelle: Foto: Patrick Seeger/ (dpa)Archiv

Nach Angaben der Polizei ereignete sich am gestrigen Mittwochabend, 7. November, gegen 21.35 Uhr, ein Fahrzeugbrand auf der B51.

Ein Pkw-Fahrer befuhr dabei mit seinem PKW die B 51 von Trier kommend in Richtung Bitburg. Etwa 700 Meter vor der Abfahrt Newel, wurde er von einem hinter ihm fahrenden Fahrzeugführer durch Lichthupe darauf aufmerksam gemacht, dass an seinem Fahrzeug ein defekt vorliegt.

Der Fahrzeugführer hielt am rechten Fahrbahnrand an und stellte einen Brand im Bereich des Motors an seinem Fahrzeug fest. Der PKW hat sich vermutlich aufgrund eines techn. Defektes während der Fahrt selbst entzündet. Der Brand wurde durch die schnell vor Ort eintreffende FFW Newel gelöscht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden.

Die B51 war in beiden Richtungen für 2 Stunden gesperrt. Die Straße wurde durch SM Trier gereinigt. Warnbeschilderung wurde aufgestellt.

Im Einsatz waren die FFW Newel, Straßenmeisterei Sirzenich und die Polizeiinspektion Trier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.