«Schwarzbuch» der Steuerverschwendung: Sieben Mal Verschwendung in Rheinland-Pfalz

0

Bildquelle: pixabay

MAINZ. Der Bund der Steuerzahler kritisiert in seinem «Schwarzbuch» zur Verschwendung öffentlicher Mittel auch sieben Fälle in Rheinland-Pfalz. In dem am Dienstag veröffentlichten Bericht steht diesmal besonders die Explosion von Baukosten im Fokus.

Als Beispiel führt das «Schwarzbuch die laufende Sanierung eines 150 Jahre alten Polizeigebäudes in Idar-Oberstein auf. «Die Baukosten erhöhen sich von 3 auf 7 Mio. Euro und fallen damit höher aus, als ein Neubau gekostet hätte.»

Eine Kostenexplosion von zunächst kalkulierten 408 000 auf 2,4 Millionen Euro kritisiert der Steuerzahlerbund beim Bau einer Aussichtsplattform in St. Goar. Mit drei Millionen Euro war auch die Panne bei der gescheiterten Kommunalreform von Maikammer und Edenkoben in der Pfalz kostspielig für den Steuerzahler. Grund war ein Verstoß gegen das Kommunalreformgesetz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.