In Schlangenlinien nach Hause gefahren! Betrunkener gefährdet Gegenverkehr und Fußgänger

0
Foto: dpa-Archiv

KORLINGEN. Am späten Montagnachmittag, 30. Oktober, gegen 17.30 Uhr, befuhr ein Fahrzeug, Marke Opel, Typ Combo, Farbe weiß, zunächst die K12 von Korlingen nach Waldrach und dann die L149 von Waldrach nach Kasel. Das Fahrzeug wurde durch den 45-jährigen Fahrer in starken Schlangenlinien geführt.

Hierbei geriet der Fahrer auf dieser Strecke mehrfach in den Gegenverkehr, wodurch entgegenkommende Autos gefährdet wurden. In den Ortslagen von Waldrach und Kasel geriet das Fahrzeug außerdem auf den Gehweg.

Ein aufmerksamer Fahrer konnte sich zum Glück das Kennzeichen merken und die Polizei verständigen. Der Fahrer wurde schließlich durch eine Streife an seiner Wohnanschrift angetroffen, er war stark alkoholisiert. Dem 45-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Die Polizeiinspektion Schweich bittet mögliche Zeugen oder Fahrzeugführer, bzw. Fußgänger, die durch den PKW gefährdet wurden, sich bei einer nahegelegenen Polizeidienststelle zu melden oder mit der Polizeiinspektion in Schweich unter der Telefonnummer 06502 91570 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.