Bombenentschärfung in Konz: Wege auch in Trier gesperrt

0

TRIER. Der Fund einer Weltkriegsbombe in Konz und die Entschärfung am kommenden Sonntag haben auch kleinere Auswirkungen für das Trierer Stadtgebiet.

Der äußere Rand der von der VG Konz festgelegten Evakuierungszone (ein Radius von 1000 Metern um den Blindgänger-Fundort) reicht auf dem westlichen Moselufer bis nach Zewen/Oberkirch. Innerhalb des Radius liegen keine Wohngebäude.

Der Moselradweg und einige Feldwege in diesem Bereich werden aber am Sonntag, 29. Oktober, ab 9 Uhr gesperrt, bis die Bombe entschärft ist. Die Entschärfung der Bombe soll ab 11 Uhr erfolgen. Das abgesperrte Gebiet darf ab 9 Uhr nicht betreten werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.