Baumaßnahmen am Bahnhofsvorplatz gehen in die nächste Runde

1
Der Trierer Hauptbahnhof.

Bildquelle: Berthold Werner | Wikipedia

TRIER. Ab dem heutigen Freitag, 26. Oktober, setzen die Stadtwerke die Leitungsverlegung im Bereich des Bahnhofsvorplatzes in der Fabrikstraße fort.

Dafür werden die öffentlichen Parkflächen auf der Seite Alleen-Center gesperrt. Die Anwohnerparklätze „R“ werden vor das Heidkamp-Gebäude verlegt. Die Zufahrt erfolgt über die Moltkestraße.

Ab dem 19. November 2018 arbeiten die SWT parallel in der Bahnhofstraße von der Ecke Heitkamp-Gebäude bis Einmündung Bismarckstraße im Gehwegbereich.

Die Stadtwerke Trier bitten um Verständnis und stehen bei Rückfragen zur Baumaßnahme unter der Telefonnummer 0651 717-1623 gerne zur Verfügung.

1 KOMMENTAR

  1. Dieser potthäßliche Bau dort im Hintergrund, hätte man den nicht gleich mal mit abreißen können? Diese Ekel an Bauwerk in Trier? Stellt dann wenn es weg ist, das Ekel ein großes Bierzelt als Bahnhof auf, mehr braucht Trier ja wohl nicht und es sieht sogar besser aus. Ich warte schon auf Erfolgsmeldungen wie toll die Fahrradgarage doch sei. Ich vermute das es ein riesen Flop wird. Liebe SWT jetzt weiß ich wenigstens das meine Busfahrkartensubventionierung der Landbevölkerung auch in Trier in ein tolles projekt mal fließt, Ironie aus. Liebe SWT, meinen Strom beziehe ich trotzdem von den Stadtwerken Düsseldorf und mein Gas von den Stadtwerken Duisburg. Warum? Weil es viel, viel günstiger ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.