53 Cannabispflanzen bei Wohnungsdurchsuchung sichergestellt

0
Foto: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Kaiserslautern haben Beamte 53 Cannabispflanzen sowie mehrere hundert Gramm Marihuana entdeckt und sichergestellt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde gegen den 39-jährigen Bewohner wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Bei der Durchsuchung am Mittwoch entdeckten die Beamten neben der Cannabisplantage bereits abgeerntetes Marihuana. Gegenüber der Polizei machte der Mann keine Angaben. Der 39-Jährige wurde zunächst vorläufig festgenommen und kam anschließend wieder auf freien Fuß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.