Wohnhausbrand in der Eifel: 80 Feuerwehrleute rücken aus

0
Feuer in Walsdorf. Foto: FFW Oberehes

WALSDORF/HILLESHEIM. Über 80 Wehrleute aus dem nahen Einzugsgebiet der VG Hillesheim mussten am gestrigen Mittwoch zu einem Wohnhausbrand in Walsdorf ausrücken.

Das Dach des Hauses und der Garage stand in Flammen, ein PKW, der neben dem Gebäude stand, brannte völlig aus. Die Einsatzkräfte deckten Teile des Daches ab, damit eine effektive Brandbekämpfung stattfinden konnte.

Die Bewohner konnten das Haus zeitig verlassen, es wurde niemand verletzt. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich liegen. Zur Klärung der Brandursache haben Beamte der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.