Nach Kollision: 64-jähriger Rennradfahrer bei Riol schwer verletzt

0
Foto: dpa-Archiv

RIOL. Bei einer Kollision zwischen zwei Radfahrern auf dem Radweg zwischen Schweich und Mehring wurde ein 64-jähriger Rennradfahrer schwer verletzt.

Am vergangenen Samstag, 13. Oktober, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich auf dem Radweg zwischen Schweich und Mehring in Höhe des Fußwegs zur Freizeitanlage Triolago, ein Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrern.
Der 64-jährige Rennradfahrer stürzte dabei und verletzte sich schwer.

Gesucht wird ein Jugendlicher, ca. 15 Jahre alt, schlank, bekleidet mit normaler Straßenkleidung, blaue Jeanshose, der mit seinem Mountainbike die Strecke vor dem Rennradfahrer befuhr und in Höhe des Fußweges zur Rodelbahn nach links abbog. Zwischen den beiden Unfallbeteiligten kam es noch zu einem kurzen Gespräch, ein Austausch der Personalien fand jedoch leider nicht statt.

Der Unfall wurde der Polizei nachträglich gemeldet. Der jugendliche Radfahrer hat sich bisher weder mit dem Geschädigten, noch der Polizei in Verbindung gesetzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schweich, Tel. 06502/9157-0, Email: pischweich@polizei.rlp.de, zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.