Blinde Passagiere: Lkw-Fahrer hörte ungewöhnliche Geräusche aus Innenraum

1
Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

LUXEMBURG. Am frühen Dienstagmorgen, 16. Oktober, wurde der Fahrer eines ausländisch immatrikuliertem Lkws, der auf der A7 in Richtung Norden unterwegs war, während der Fahrt auf ungewöhnliche Geräusche aus dem Innenraum seines Anhängers aufmerksam.

Der Berufsfahrer verständigte daraufhin umgehend die Polizei. Bei der Kontrolle wurde dann festgestellt, dass sich insgesamt fünf Personen, nicht europäischer Herkunft, unbefugt im Inneren des Anhängers befanden.

Die Kriminalpolizei, Abteilung Fremdenpolizei, wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt und die Personen wurden zur Flüchtlingsstelle des Aussenministeriums verbracht.

1 KOMMENTAR

  1. Das passiert zur zeit sehr oft.komisch das die Lkw fahrer ganze fahrt nichts mit bekommen .und dann am ziel land aufeinmal komische geräusche hören und sofort die polizei rufen.schöne geschichte 🤣🤣🤣🤣🤣

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.