Erst Nebel, dann Sonne: Herbstwetter bleibt golden

0

OFFENBACH/REGION TRIER. Auch in dieser Woche bleibt das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland sonnig und mild. Zwar beginnen die kommenden Tage oft neblig. Nach Auflösung der Nebelfelder werde es dann aber überall heiter und trocken, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit.

Nach Angaben der Wetterexperten ist Hoch Viktor ein zäher Geselle und die Temperaturen der kommenden Tage zeigen sich für die Jahreszeit deutlich zu mild. Am Dienstag werden Höchstwerte zwischen 22 und 25 Grad im Mittelgebirge, im Flachland sogar bis zu 26 Grad erreicht.

Im Laufe der Woche gehen die Höchsttemperaturen dann etwas zurück auf bis zu 23 Grad am Mittwoch und 22 Grad am Donnerstag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.