Polizei kann es kaum glauben – Trierer Mopedfahrer ohne Rücksicht auf Verluste

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay

AYL. Am gestrigen Sonntagabend, 14. Oktober, gegen 20.30 Uhr, befuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Saarburg Bundesstraße 51 (B51) in der Ortsdurchfahrt Ayl in Fahrtrichtung Saarburg.

Der Streife kam hierbei ein Mopedfahrer entgegen, der eine Fahrzeugschlange überholte und es fast zum Zusammenstoß mit dem Streifenwagen gekommen wäre. Auch nach dieser Situation fuhr der 17-jährige Fahrer aus Trier in gleicher Art und Weise weiter und überholte weitere Fahrzeuge ohne Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer.

Zwischen Ayl und Tobiashaus konnte das Zweirad von den Beamten gestoppt und der Fahrer einer Kontrolle unterzogen werden.

Die Polizei bittet darum, dass sich Fahrzeugführer, die von dem Mopedfahrer überholt wurden, mit der Polizei Saarburg unter 06581-91550 in Verbindung setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.