Rheinland-Pfalz und Saarland: Goldenes Oktoberwochenende

0
Die Sonne setzt sich gegen die letzten Nebelbänke an der Burg Eltz durch. Foto: Boris Roessler/Archiv

Die zweite Oktoberhälfte startet zumeist trocken an Rhein, Mosel und Saar. Am Sonntag wird es nach Auflösung einzelner Nebelbänke in Rheinland-Pfalz sowie im Saarland weitgehend sonnig und trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) liegen die Höchstwerte zwischen 21 und 26 Grad.

In der Nacht zum Montag ziehen von Westen her Wolken auf. Im Osten wird der Blick in den Himmel aber kaum getrübt. Zum Morgen zieht dort Nebel auf. Die Temperaturen sinken auf 12 bis 9 Grad. Tagsüber muss mit dichter Bewölkung gerechnet werden. Nur im Norden fällt am Montag etwas Regen. Höchstwerte liegen zwischen 19 Grad in der Eifel und 24 Grad an der Saar.

In der Nacht zum Dienstag ist es den Meteorologen zufolge gering bewölkt oder klar. Es bleibt trocken. Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 6 Grad. Autofahrer müssen auf mögliche Nebelfelder achten.

Der Dienstag zeigt sich gering bewölkt und niederschlagsfrei. Höchsttemperaturen liegen zwischen 20 und 25 Grad. In der Nacht zum Mittwoch ist es gering bewölkt und trocken. Örtlich bildet sich Nebel. Tiefsttemperatur liegen zwischen 11 bis 8 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.