Ampel-Mast aus Verankerung gerissen – Fahranfänger flüchtet zu Fuß!

0
Foto: Marcus Führer/ dpa-Archiv

IDAR OBERSTEIN. Nach Angaben der Polizei, ereignete sich am frühen Mittwochmorgen auf der B41 am Schönlautenbachknoten ein Verkehrsunfall.

Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer kam dabei aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der regennassen Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Ampelmast. Dieser wurde komplett aus der Verankerung gerissen und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Der Fahrzeugführer flüchtete von der Unfallstelle, konnte jedoch nach kurzer Zeit in der Nähe angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab, dass er erheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Die durch den Unfall komplett ausgefallene Ampelanlage konnte provisorisch durch die Straßenmeisterei wieder in Betrieb gesetzt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.