Drei Terrorverdächtige aus der Region angeklagt!

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ. Die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz hat Anklage gegen drei syrische Terrorverdächtige erhoben.

Die Männer im Alter von 27, 23 und mutmaßlich 22 Jahren sollen Mitglieder in terroristischen Vereinigungen in Syrien gewesen sein, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte.

Die Angeschuldigten hatten zuletzt gemeinsam in einer Wohnung in Saarlouis gelebt. Am 12. April nahmen Spezialeinheiten das Trio im Saarland fest. Seitdem sitzen die jungen Syrer in verschiedenen Gefängnissen in Rheinland-Pfalz in Untersuchungshaft. Die Vorwürfe gegen sie hängen laut Generalstaatsanwaltschaft nicht zusammen. Daher müssten am Oberlandesgericht Koblenz drei verschiedene Hauptverfahren laufen. Über deren Eröffnung hat das Gericht noch nicht entschieden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.