Huhn auf Bahngleisen löst Polizeieinsatz aus

0
Foto: dpa-Archiv

KOBLENZ/BOPPARD. Ein Huhn auf den Gleisen im Bahnhof Boppard hat am Mittwoch die Polizei auf den Plan gerufen. Die Beamten entschieden, das Tier sicherheitshalber einzufangen, wie die Polizei in Koblenz mitteilte.

Da durch das Federvieh bedingt eine Gefahr für den Bahnverkehr ausgehen könnte, indem es ins Gleisbett fliegt und Passanten versuchen könnten, es dort zu retten, wird eine Streife zum Bahnhof entsandt, welche das Huhn einfangen und unter Arrest stellen kann», berichtete die Polizeidirektion. Im Tierheim in Koblenz sollte es dann auf seinen rechtmäßigen Eigentümer warten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.