Fahrgast greift Schaffner an und berührt Frau unsittlich

0
Ein Luxemburger Nahverkehrszug an einem Bahnsteig für den Beitrag
Luxemburger Nahverkehrszug (Symbolbild)

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, wurde am Sonntagnachmittag, 23. September, ein Zugbegleiter während einer Fahrausweiskontrolle von einem Fahrgast angegriffen, in dem dieser ihn schubste und versuchte zu schlagen.

Der gleiche Mann hatte zudem während der Fahrt eine Frau unsittlich berührt und diese festgehalten, als sie von ihm flüchten wollte. Der Unbekannte stieg in Berchem aus dem Zug, wurde kurz darauf jedoch in einem anderen Zug in Richtung Luxemburg gemeldet.

Am Hauptbahnhof wurde er dann von der Polizei gestellt und zur Dienststelle verbracht.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde die Person einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterzogen und Strafanzeige gegen sie erstellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.