53-Jähriger nach Messerangriff festgenommen

0
Messerattacke Blaulicht
Foto: dpa-Archiv

WALDMOHR/KAISERSLAUTERN. Ein Besuch bei Bekannten am Samstagabend endete für einen 53-Jährigen im Gefängnis. Er verbrachte den Abend zusammen mit zwei weiteren Männern in deren Wohnung in Waldmohr.

Gemeinsam konsumierten sie Alkohol. Aus bislang noch nicht bekannten Gründen soll der Beschuldigte ein Küchenmesser, das auf dem Tisch lag, ergriffen und damit einen 38-Jährigen am Hals verletzt haben. Der dritte Mann konnte dazwischen gehen und den Angriff dadurch beenden. Dabei erlitt der 67-jährige Wohnungsinhaber Schnittverletzungen an Händen und Armen.

Der Täter flüchtete vom Tatort. Die herbeigerufene Polizei konnte den Angreifer wenig später in seiner Wohnung festnehmen. Die Nacht verbrachte er in polizeilichem Gewahrsam.

Die beiden Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Tatverdächtige machte bei der Polizei von seinem Schweigerecht Gebrauch und wurde am Montag dem Haftrichter in Zweibrücken vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Beschuldigte befindet sich nunmehr in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen werden fortgeführt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.