Dreister Diebstahl – Frau zapft sich erst Bierchen und schlägt dann zu!

0
Symbolbild (dpa)

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, ereignete sich schon am Mittwoch ein kurioser Diebstahl in einem Restaurant in der route de Bigonville in Rombach-Martelange.

Dabei betrat eine unbekannte Frau gegen 15 Uhr ein bereits geschlossenes Restaurant mit der Bitte die Toilettenräumlichkeiten benutzen zu dürfen, was der Frau auch gestattet wurde. In der Zeit, wo die Frau sich im Inneren aufhielt, zapfte sie sich ein Bier und durchwühlte die Schränke. Aus der Kasse entwendete die Unbekannte dabei eine größere Geldsumme und verließ anschließend das Gebäude durch den Hintereingang.

Personenbeschreibung: um die 30 Jahre alt, von weißer Hautfarbe, von kräftiger Statur, blondes, zum Pferdeschwanz zusammengebundenes Haar, bekleidet mit einem rosafarbenem Kleid.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.