WAHNSINN: In Kurve überholt, Unfall verursacht und einfach weiter gefahren!

1
Symbolfoto

MEHRING. Wie die Polizei mitteilt, kam es am heutigen Samstagmorgen, 22. September 2018, gegen 6:15 Uhr, aufgrund eines Überholmanövers auf der L 150 zwischen Mehring und Büdlicherbrück zu einem Verkehrsunfall.

Ein in Richtung Büdlicherbrück fahrender Unfallverursacher scherte am Ende einer Rechtskurve nach links aus, um die beiden vor ihm fahrenden LKW zu überholen. Der entgegenkommende Fahrer eines Lieferwagens versuchte noch nach rechts auszuweichen, schaffte dies aber nicht mehr, sodass es zum seitlichen Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Dadurch wurde der Lieferwagen gegen die Schutzplanke gedrückt. Der Unfallverursacher scherte anschließend wieder hinter den LKW ein und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Bei demFahrzeug dürfte es sich um einen schwarzen PKW gehandelt haben.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Hermeskeil unter der Telefonnummer 06503/9151-0.

1 KOMMENTAR

  1. Das einige Autofahrer dies immer noch nicht Lernen wir haben echt Manchmal nur noch eine Ellenbogen Gesellschaft
    Solchen Autofahrern sollte man ein Lebenslanges Fahrverbot Erteilen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.