Raubüberfall auf Konzer Juweliergeschäft – Ermittler geben weitere Hinweise

0

KONZ. Bei einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in der Konzer Schillerstraße haben am Freitagmorgen, 20. September, zwei bisher unbekannte Männer Beute gemacht. Ein Teil aus der Beute wurde im Rahmen der Ermittlungen in Tatortnähe gefunden.

Es lag am rechten Straßenrand des Zubringers vom Kreisverkehr an der Konzer Saarbrücke in Richtung B 51/Trier zwischen der Saarbrücke und der Eisenbahnbrücke. Offenbar haben die Täter dieses Teil auf ihrer Flucht aus einem Auto geworfen.

Die Kripo fragt:

Wer hat beobachtet, dass am Freitagmorgen, kurz nach 9 Uhr, an dieser Stelle Gegenstände aus einem fahrenden Auto geworfen wurden?

Wer kann sonstige Angaben zu dem Raub machen?

Hinweise werden erbeten an die Kripo Trier, Telefon 0651/9779-2251 oder 0651/9779-2290.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.