Sommertagsrekorde purzeln in Rheinland-Pfalz und im Saarland

0
Sommer. Frau mit Eis
Foto: dpa-Archiv

RLP/SAARLAND. In Rheinland-Pfalz und dem Saarland hat es 2018 so viele Sommertage gegeben wie seit Jahren nicht mehr.

Sommertage sind für den Deutschen Wetterdienst (DWD) Tage, an denen Wetterstationen 25 Grad oder mehr messen. Bislang hielt demnach in Rheinland-Pfalz die Station Bad Kreuznach den Rekord mit 91 Sommertagen im Jahr 2003. Genau an dieser Station wurde nun am Mittwoch bereits der 102. Sommertag gezählt.

Im Saarland überbot sich in diesem Jahr die Station am Flughafen Saarbrücken-Ensheim selbst und kam am Mittwoch auf den 80. Sommertag. 2003 waren es hier zum Vergleich 75 Sommertage, wie der DWD der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag mitteilte. Ähnlich viele Sommertage wie im vorherigen Rekordjahr 2003 hatte es zuletzt in beiden Ländern 1947 gegeben.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.