Ältere Damen irren durch den Wald

0
Foto: dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Drei ältere Damen sind bei einem Spaziergang nahe Kaiserslautern fast fünf Stunden lang durch den Wald geirrt. Sie seien schließlich zufällig von der amerikanischen Militärpolizei am Zaun eines US-Geländes gefunden worden, teilte die Polizei am Montag mit.

Die Frauen im Alter von 68, 70 und 82 Jahren waren am Sonntagnachmittag zu einem Spaziergang durch den Wald beim Gelterswoog aufgebrochen. Sie verliefen sich jedoch.

Eine der Frauen informierte per Handy ihren Sohn, kurz darauf war der Akku des Geräts aber leer. Der Sohn alarmierte die Polizei. Während eine Streife den Wald absuchte, wurden die Frauen vom Militär gefunden.

Die Frauen seien nach dem langen «Ausflug» wohlauf, wenngleich etwas erschöpft gewesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.