Eifel-GTA: Bei Verfolgungsjagd mit 180 Sachen der Polizei entkommen

0
Polizeifahrzeuge mit Blaulicht
Foto: Rolf Vennenbernd / dpa-Archiv

MENDIG. Ein unbekannter Autofahrer hat sich auf einer Bundesstraße bei Mendig (Landkreis Mayen-Koblenz) eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte eine Streife am Sonntagabend ein Auto bei einem verbotenen und riskanten Überholmanöver auf der B256 gesehen.

Die Polizisten konnten bei der anschließenden Verfolgungsjagd nicht mithalten. Die Beamten schätzen, dass das Auto auf der Bundesstraße auf bis zu 180 Kilometer pro Stunde beschleunigte. Der Wagen entkam unerkannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.