Nach Feuer mit Millionenschaden: Polizei schließt Brandstiftung aus

0
Foto: dpa-Archiv

ENKENBACH-ALSENBORN. Nach einem Feuer in Enkenbach-Alsenborn (Landkreis Kaiserslautern) mit einem in die Millionen-Höhe gehenden Schaden (lokalo berichtete) schließt die Polizei Brandstiftung als Ursache aus. Das Feuer war den Ermittlungen am vergangenen Mittwoch im Bereich eines Schuppens ausgebrochen und griff dann auf zwei angrenzende Gebäude über.

Auch ein drittes Wohnhaus wurde beschädigt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, sind zwei der Gebäude wegen der Schäden unbewohnbar, in das dritte konnten die Bewohner inzwischen zurückkehren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.