Blutiger Angriff! Freilaufende Hunde attackieren Frau und Begleitung

0
Symbolbild. Foto dpa-Archiv

ST.WENDEL. Nach Angaben der Polizei wollte eine 59-jährige Frau am vergangenen Freitag. 14 September, mit ihrem Hund spazieren gehen, als einer der Hunde aus der Nachbarschaft sie und ihren Hund anfiel. Ein weiterer Hund lief ebenfalls frei herum.

Einer der nach Polizeiangaben „Kampfhunde“, sei dabei sofort auf den Labrador der Dame losgegangen und verbiss sich im Hals des Hundes, der daraufhin stark blutete. Zudem fiel der Hund auch eine 38-Jährige Bekannte der Frau an, zerriss ihr das T-Shirt und attackierte noch ihren Vater. Ein Nachbar konnte helfen und die Hunde an einen Baum anleinen, da niemand der Hundehalter anzutreffen war.

Nachdem die Halterin informiert wurde, erschien sie an der Örtlichkeit und sperrte die Hunde wieder ein.

Eine Bewertung der Hundehaltung bleibt nun den zuständigen Behörden überlassen, auch wurde ein Ermittlungsverfahren gegen die Hundehalterin eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.