Schlägerei in Bitburg – Auf am Boden liegendes Opfer eingetreten!

    1
    Polizeifahrzeuge mit Blaulicht
    Foto: Rolf Vennenbernd / dpa-Archiv

    BITBURG. Nach Angaben der Polizei, waren am vergangenen Mittwoch, 12. September, gegen 21.30 Uhr, zwei Männer zu Fuß vom Busbahnhof in Richtung Fußgängerzone unterwegs.

    An der Fußgängerampel der Straße Glockenhäuschen gerieten die beiden Herren dann mitten auf der Straße in einen Streit. Dabei stieß ein ganz in schwarz gekleideter Mann seinen Kontrahenten zu Boden und trat dann auf den am Boden liegenden Mann ein.

    Zwei junge Frauen und der Fahrer eines an der Ampel haltenden schwarzen Audi Kombi forderten den Angreifer auf, von seinem Opfer abzulassen und alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst.

    Der unbekannte schwarzgekleidete Mann ging daraufhin zu Fuß in Richtung Krankenhaus davon.

    Zeugen des Vorfalles, insbesondere der Fahrer des schwarzen Audi, werden gebeten, sich mit
    der Polizei Bitburg, Tel.: 06561 / 9685-0, in Verbindung zu setzen.

    1 KOMMENTAR

    1. Man sollte wissen das däs präsidum der Polizei keine 15sek entfernt ist.Ist denn kein Polizeibeamter da wenn man sie braucht. Armes Deutschland. Es ist die Politik die es schuld ist

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.