Unwetter: Kreis Bernkastel-Wittlich trifft es besonders hart

0
Dunkle Wolken über Rheinland-Pfalz. Foto: Harald Tittel/ dpa-Archiv

WITTLICH. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich wird besonders hart von extremen Wetterlagen getroffen. «Sturm, Hagel oder Überschwemmungen durch Starkregen sowie Hochwasser richteten dort von 2002 bis 2016 Schäden an Gebäuden von durchschnittlich rund 3800 Euro an», teilte der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) in Berlin am Donnerstag seine Bilanz mit.

Damit liegt der Kreis im rheinland-pfälzischen Vergleich an der Spitze.

Es folgen der Kreis Ahrweiler mit einem Durchschnittsschaden von 2100 Euro und der Donnersbergkreis (2000 Euro). Am glimpflichsten kamen in den 15 Jahren die Einwohner von Speyer davon (700 Euro). Im Saarland liegt der Regionalverband Saarbrücken mit 1400 Euro an der Spitze. Der Bundesschnitt liegt bei 1600 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.