Irres “Gespann“ gestoppt – Fahrzeug mit Spanngurt an Anhänger befestigt!

0

Am gestrigen Mittwochmittag, 12. September, wurde der Polizeiinspektion St. Ingbert von einem Verkehrsteilnehmer eine Gefahrenstelle auf der A6 in Höhe der Anschlussstelle St. Ingbert-Mitte gemeldet.

Ein VW Transporter mit französischem Kennzeichen soll dabei einen „Anhänger“ gezogen haben, an welchem ein weiteres Fahrzeug mit einem Spanngurt befestigt sei und ebenfalls mitgezogen wurde.

Das „Gespann“ konnte anschließend von den Beamten der aus dem Verkehr gezogen werden. Tatsächlich hatte der Transporter einen Anhänger gezogen. Von dem Anhänger wiederum wurde ein Pkw gezogen. In beiden Fahrzeugen befanden sich insgesamt 14 Personen.

Die Weiterfahrt des Gespanns wurde untersagt. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.