Spendeneinnahmen bei der MoselBallonFiesta – über 20.000 € für wohltätige Projekte

0
Spendenübergabe Moselballonfiesta
MoselBallonFiesta Spendenübergabe. Bild von links: Reinhard Müller, Geschäftsführer Zweckverband IRT, Hermann Becker, 1. Vorsitzender Anna’s Verein, Anna Andres, Zweckverband IRT, Werner Wäschenbach, Schroeder fire balloons GmbH

FÖHREN. Auch in diesem Jahr, am dritten Augustwochenende, reisten wieder 80 Ballonteams zur MoselBallonFiesta in den Industriepark Region Trier. Und dank der optimalen Wetterverhältnisse war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Die Organisatoren Schroeder fire balloons und der Zweckverband Industriepark Region Trier schätzen, dass ungefähr 20.000 Besucher den Industriepark besucht und dem großartigen Spektakel beigewohnt haben. Denn es lockten nicht nur die spektakulären Wettfahrten der Heißluftballone, es wurde wie immer auch ein vielfältiges Rahmenprogramm für Groß und Klein angeboten.

So gab es wieder Hüpfburgen und aufblasbare Spielmodule für die Kinder, einen Segway-Parcours (gesponsort von Dauner & Dunaris Quellen), ein Go-Kart Rennen (der Volksbank Trier), Stände von der Gesundheitskasse AOK und des Eifelparks mit Kinderattraktionen sowie den Stand von Anna’s Verein, die bereits zum dritten Mal mit dabei waren.

Anna’s Verein setzt sich unter anderem für die Förderung von Einrichtungen zur Behandlung chronisch kranker und krebskranker Kinder und der Betreuung von Kindern krebskranker Eltern ein und ist dankbar über die Plattform, die sie durch die MoselBallonFiesta erhalten, um über das Thema Krebs bei Kindern und in der Familie zu informieren und zu sensibilisieren sowie für ihre wohltätigen Zwecke Spenden zu sammeln.

In dem Zelt von Anna’s Verein war jede Menge los: Kinder konnten Armbänder basteln, ihre eigenen Buttons kreieren, das Glücksrad mit jeder Menge toller Gewinne drehen und sich von den ehrenamtlichen Helfern schminken lassen. Am mobilen Pizza-Ofen der Familie Späder konnten sich die Kids ihre eigenen Pizza-Kreationen zusammenstellen und frisch backen lassen. Pro Pizza wurde ein Euro und außerdem der komplette Erlös aus Kaffee und Kuchen dem Verein gespendet. Zudem gab es eine große Verlosung, bei der Heißluftballonfahrten, ein Tandemsprung, Rundflüge sowie Gutscheine des Eifelparks, der Tastebrothers und des Restaurants Blockhaus Fly-Inn verlost wurden. Dank dieser ganzen Aktionen kamen mit Hilfe der Unterstützung der Besucher und des IRT knapp 6.000 € zusammen.

Von dem guten Wetter hat auch der Verein „Bekond Aktiv – Gemeinsam gegen den Hunger e. V.“ profitiert, der mit den Erlösen der Getränke- und Verpflegungsstände sowie Spendeneinnahmen an der MoselBallonFiesta eine großartige Spendensumme von insgesamt 15.000 € erzielen konnte. Mit den Geldern unterstützt der Verein Wasserprojekte der Welthungerhilfe (5.000 €), Ausbildungsprojekte der Salesianerinnen Don Boscos in Kenia (2.500 €) sowie örtliche Schul-, Jugend- und Sportprojekte in Bekond (7.500 €).

Die Organisatoren der MoselBallonFiesta danken allen ehrenamtlichen Helfern und Unterstützern der beiden gemeinnützigen Vereine, ohne die eine solche Kooperation nicht möglich gewesen wäre und freuen sich über das gute Ergebnis. Die Veranstaltung wird weiterhin keine kommerzielle Veranstaltung sein sondern ihren sozialen Charakter beibehalten, sodass gemeinnützige Vereine wie die oben genannten von der Plattform und den Erlösen profitieren und damit ihre wohltätigen Projekte finanzieren können.

Weitere Informationen zu Anna’s Verein unter: www.annas-verein.de
Weitere Informationen zu Bekond Aktiv e. V.: www.bekond-aktiv.de
Weitere Informationen zur MoselBallonFiesta: www.moselballonfiesta.de
Weitere Informationen zum IRT: www.i-r-t.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.