Nach Unwetter: Wochenende wird mild, trocken und sonnig

0
Die Sonne geht hinter einer Sonnenblume unter. Foto: Bodo Marks/Archiv+

Bildquelle: dpa

REGION. Nach dem Unwetter in einigen Teilen von Rheinland-Pfalz bleibt es dort und auch im Saarland am Wochenende trocken und sonnig.

Der Samstag startet zwar bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mitteilte. Vielerorts zeige sich die Sonne dann aber für längere Abschnitte. Regen, Hagel und Gewitter hatten am Donnerstag im Naheland und in Trier zu überfluteten Straßen und vollgelaufenen Kellern geführt. In Daubach im Hunsrück beschädigte ein Blitzeinschlag den Turm einer evangelischen Kirche.

Am Samstag soll es bei Höchstwerten zwischen 18 und 23 Grad trocken bleiben. In der Nacht auf Sonntag fallen die Temperaturen nach DWD-Angaben auf Tiefstwerte zwischen zwölf und sieben Grad, bevor sie am Sonntag auf bis zu 24 Grad in der Südpfalz steigen. Die neue Woche dürfte sommerlich starten: Am Montag sind Temperaturen bis 28 Grad möglich, in der Vorderpfalz sogar 29 Grad. Auch dann soll es trocken bleiben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.