Unwetter in Trier: Großeinsatz der Feuerwehr läuft

0
Foto: Leserfotos lokalo.de

TRIER. Nach dem Unwetter am späten Donnerstagnachmittag ist die Feuerwehr derzeit mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Sämtliche freiwilligen Löschzüge wurden alarmiert. Gemeldet wurden bisher über 80 Einsätze. Zahlreiche Keller in der Stadt wurden durch den heftigen Regen überflutet.

Darunter sind neben vielen Privathäusern auch Gebäude der Berufsbildenden Schulen, Tiefgaragen und das Trierer Brüderkrankenhaus, das derzeit rettungsdienstlich nicht angefahren werden kann. In der Bonner Straße ist es zu einem Hangrutsch gekommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.