Lebensgefährte von Ex-Freundin erstochen: Prozess

0
Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Im Landgericht Kaiserslautern hat der Mordprozess gegen einen Angeklagten begonnen, der den Lebensgefährten seiner früheren Freundin erstochen haben soll.

Der Beschuldigte habe nur Angaben zur Person gemacht, sonst aber geschwiegen, sagte ein Justizsprecher am Dienstag. Am ersten Verhandlungstag wurden demnach neun Zeugen gehört.

An diesem Mittwoch soll der Prozess mit den Aussagen von Polizisten fortgesetzt werden. Insgesamt wurden vorerst vier Verhandlungstage angesetzt, ein Urteil soll noch im September fallen. Der Angeklagte soll sein Opfer im März im Streit erstochen haben. Dabei wurde auch die ehemalige Lebensgefährtin verletzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.