Einbrecher unterwegs – Mehrere Wohnungseinbrüche in Trier

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

TRIER. In der Nacht zu Sonntag, 2. September, gab es in Trier mehrere Einbrüche, bei denen unbekannte Täter Terrassentüren und Fenster aufbohrten, um in die Anwesen zu gelangen. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Vermutlich in der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr am frühen Sonntagmorgen gelang es den Tätern in zwei Fällen, rückwärtige Terrassentüren und Fenster zu öffnen und in die Wohnräume einzudringen. In drei weiteren Fällen ließen der oder die Täter von ihrem Vorhaben ab. Ein Täter konnte bei der Flucht gesehen werden und wird wie folgt beschrieben: männlich, groß und schlaksig.

Drei der Tatorte befinden sich in Trier in der Straße „Brettenbach“, ein weiterer Tatort in der Olewiger Straße. Die Ermittler gehen derzeit von Tatzusammenhängen aus. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Trier, Telefon: 0651/9779-2290 oder -2251 zu melden.

Die Polizei rät:
„Seien Sie aufmerksam und pflegen Sie eine gute Nachbarschaft. Sie und Ihre Nachbarn sind die Experten für Ihr Wohnumfeld. Nutzen Sie dieses Wissen und erhöhen Sie so die Sicherheit in Ihrer Nachbarschaft.“
Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden Sie unter www.Einbruchschutz-rlp.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.