Anonymes Rundschreiben in Fusenich – Anzeige gegen Unbekannt

0
Foto: Christophe Gateau / dpa-Archiv

TRIER-LAND. In Trierweiler-Fusenich ist Anwohnern auf dem Postweg ein Rundschreiben zugegangen, in dem vor einem Bewohner der „Igeler Straße“ gewarnt wird, der im großen Stil Datenmissbrauch betreibe. Diese Schreiben wurden unter der Absenderadresse der Verbandsgemeindeverwaltung versandt.

Die Verbandsgemeindeverwaltung weist darauf hin, dass die Briefe in keinem Zusammenhang mit der Verbandsgemeinde Trier-Land stehen und die Absenderadresse widerrechtlich verwandt wurde. Bürgermeister Wolfgang Reiland hat in der Sache Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.