An der Mosel – Junger Motorradfahrer tödlich verunglückt

0
Symbolbild "Polizeiabsperrung". Foto: Polizei RLP

COCHEM. Ein junger Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 259 im Kreis Cochem-Zell tödlich verunglückt.

Der 18-Jährige sei am Sonntag in einer langgezogenen Kurve zuerst auf die Gegenfahrbahn geraten und dann von der Straße abgekommen, teilte die Polizei in Cochem mit. An einer Böschung überschlug sich das Motorrad mehrfach.

Der Fahrer, der aus Bonn stammte, wurde so schwer verletzt, dass er noch am Ort starb. Vermutlich sei er zu schnell unterwegs gewesen, hieß es von der Polizei zur Unfallursache.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.