Familie verlässt Geschäft mit gestohlenen Schuhen: Erwischt

0
Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa-Archiv

ZWEIBRÜCKEN. Mit mutmaßlich gestohlenen Sportschuhen wollte eine Familie ein Geschäft in Zweibrücken verlassen und ist daraufhin der Polizei ins Netz gegangen.

Das Sicherheitspersonal des Ladens hatte am Samstag einen 18-Jährigen angesprochen, als dieser mit neuen Schuhen aus dem Laden gehen wollte, wie ein Polizeisprecher sagte. Auch seine drei Geschwister, jeweils vier, acht und elf Jahre alt, seien im Geschäft gewesen und hätten neue Schuhe getragen.

Die Sicherheitskräfte entdeckten dem Sprecher zufolge vier Paar gebrauchte Treter in der Handtasche der Mutter. Die neuen Sportschuhe hatten einen Verkaufswert von 257 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.