Parkmanöver geht komplett in die Hose – Fahrerin kracht mit Pkw in Wittlicher Tankstelle

0

WITTLICH. Am gestrigen Donnerstag, den 30.08.2018, kam es gegen Mittag in Wittlich zu einem spektakulären Verkehrsunfall auf dem Gelände des Lidl-Parkplatzes und der Aral-Tankstelle.

Eine Verkehrsteilnehmerin überfuhr aus bisher noch ungeklärter Ursache mit ihrem PKW beim Einparken auf dem Lidl-Parkplatz zunächst einen höheren Bordstein, durchfuhr ein Zaunelement, stürzte eine Mauer hinab und prallte schließlich mit dem Fahrzeug gegen einen Betonpfeiler unmittelbar neben den Zapfsäulen auf dem Gelände der Aral-Tankstelle.

Aus Sicherheitsgründen wurden zunächst alle Zapfsäulen auf dem Gelände abgeschaltet, der Tankbetrieb eingestellt und der Bereich abgesperrt.

Letztendlich waren die Folgen des Unfalls glücklicherweise relativ glimpflich, denn durch einen unmittelbaren Aufprall auf die Zapfsäulen, hätte es möglicherweise zu einem größeren Schadensereignis kommen können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.