Robuste Konjunktur senkt Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Die brummende Konjunktur und der damit verbundene hohe Personalbedarf der Unternehmen haben die Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz wieder gesenkt.

Im August waren nach Angaben der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit rund 99 000 Menschen in dem Bundesland arbeitslos gemeldet. Das waren 2,6 Prozent weniger als im Juli 2018 und 6,7 Prozent weniger ein Jahr zuvor.

Damit fiel die Arbeitslosenquote von 4,5 Prozent im Juli 2018 auf 4,4 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 4,8 Prozent gelegen. «Nach dem Ende der Sommer- und zum Teil der Betriebsferien konnten viele arbeitslos gemeldete Frauen und Männer eine neue Stelle finden», teilte die Chefin der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland in Saarbrücken, Heidrun Schulz, mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.