Pkw kracht in der Eifel in Wohnwagen-Gespann

0

REUTH. Am Samstag, den 25.08.2018 ereignete sich gegen 09.15 Uhr auf der B 51 in Höhe der Ortschaft Reuth ein Verkehrsunfall ohne verletzte Personen.

Der 48-jährige niederländische Fahrzeugführer befuhr mit seinem PKW und dem angehängten Wohnwagen die B 51 von Stadtkyll kommend in Fahrtrichtung Trier. In Höhe der Ortschaft Reuth kam das Wohnwagen-Gespann aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und stößt mehrfach mit der Leitplanke zusammen. Hierdurch geriet der Wohnwagen auf die Gegenfahrspur.

Der 37-jährige Fahrzeugführer aus dem Raum Köln, welcher die B 51 in Fahrtrichtung Köln befuhr, konnte mit seinem PKW nicht mehr rechtzeitig reagieren und stieß mit dem Wohnwagen zusammen.

Die Fahrzeuginsassen beider PKWs blieben alle unverletzt.

Die beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch die Straßenmeisterei Prüm wurde eine teilweise Sperrung der B 51 in diesem Bereich sowie eine Umleitung eingerichtet. Diese wurde gegen 11.30 Uhr aufgehoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.