Autofahrer stirbt am Steuer: Polizei vermutet Herzinfarkt

0
Foto:dpa-Archiv

RODENBACH. Ein 61-Jähriger ist in Rodenbach (Landkreis Kaiserslautern) am Steuer seines Autos gestorben.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kam der Mann am gestrigen Donnerstagmittag nach einem Kreisverkehr mit seinem Wagen rechts von der Fahrbahn ab, blieb in einer Böschung stehen und war bewusstlos.

Nach Angaben der Polizei erlitt der Mann während der Autofahrt vermutlich einen Herz- oder Hirninfarkt. Trotz sofortiger Wiederbelebungsversuche starb er noch an der Unfallstelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.