In den Gegenverkehr geschleudert – Ein schwerverletzter Motorradfahrer bei Manderscheid

0
Foto: Patrick Pleul / dpa-Archiv

MANDERSCHEID. Am heutigen Donnerstag, 23. August 2018 befuhr befuhr ein 66-jähriger Motorradfahrer gegen 14.15 Uhr die L16 von Manderscheid in Fahrtrichtung Meerfeld.

In einer Rechtskurve rutschte ihm aufgrund von Unachtsamkeit das Vorderrad weg, weshalb er stürzte und in den Gegenverkehr schleuderte.

Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden PKW. Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mittels Rettungswagen ins Krankenhaus Wittlich verbracht.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber, das DRK, der Landesbetrieb Mobilität und die Polizei Wittlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.