Nach möglicher Bedrohungslage: SEK-Einsatz in Trier West!

1

TRIER. Aufgrund einer möglichen Bedrohungslage, führte die Polizei am Mittwochnachmittag, 22. August, einen größeren Einsatz in Trier-West durch, an welchem auch Spezialkräfte der Polizei (SEK) beteiligt waren.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, nahmen die Beamten dabei einen Mann vorübergehend fest. Gegen 22.15 Uhr teilte die Polizei via twitter mit, dass der Einsatz beendet sei. Die Ermittlungen würden allerdings andauen.

Warum es genau zu dem Einsatz kam ist derzeit noch nicht bekannt, wir halten auch auf dem Laufenden.

1 KOMMENTAR

  1. Warum ist „unsere“ Polizei immer schwarz vermummt??? Welchen Grund sollte ein deutscher Polizist haben, sich zu vermummen? Was stimmt da nicht?? Na, wer kommt dahinter?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.