Tödliches Drama am Trierer Hauptbahnhof – Stand der Ermittlungen

0
Foto: Marc Tirl / dpa-Archiv

TRIER. Am Montagmorgen, 20. August, gegen 8 Uhr, wurde auf dem Trierer Hauptbahnhof ein Mann von einem Zug überrollt und tödlich verletzt.

Nach den bisherigen Stand der Polizei-Ermittlungen, wird nicht von einem Fremdverschulden ausgegangen. Bei dem tödlich Verletzten Mann handelt es sich um einen 31-Jährigen aus Konz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.