Polizeieinsatz: Mann wird mit “Dildo“ verprügelt!

2
Symbolbild

STROMBERG. Mit einem Dildo soll ein 39-Jähriger einen 24-Jährigen in Stromberg im Streit um Schulden am Kopf verletzt haben.

Wie die Polizei mitteilte, schlug der 39-Jährige aus Bad Kreuznach in der Nacht zum Sonntag mehrmals mit dem Sexspielzeug auf den jüngeren Mann ein. Dieser wurde dadurch leicht am Kopf verletzt. Der 39-Jährige sei noch vor Eintreffen der Polizei am Tatort geflohen. Die Beamten sprachen in ihrer Mitteilung von einer «Zweckentfremdung des Sexspielzeugs».

(dpa)

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.