27-Jähriger sticht auf Ex-Freundin ein: Festnahme

1
Foto: Marc Tirl / dpa-Archiv

PETERSWALD-LÖFFELSCHEID. Die Polizei hat einen 27-Jährigen in Peterswald-Löffelscheid (Landkreis Cochem-Zell) festgenommen. Er soll seine ehemalige Lebensgefährtin am Donnerstag mit einem Messer schwer verletzt haben, wie die Polizei Trier am Freitag berichtete.

Die 19-Jährige kam in ein Krankenhaus, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Der Mann gelangte ersten Ermittlungen zufolge in ihre Wohnung und griff die Frau an. Ob die beiden sich vorher gestritten haben und wie genau der 27-Jährige es in die Wohnung geschafft hat, konnte die Polizei nicht sagen. Auch das Motiv des mutmaßlichen Täters blieb zunächst unklar.

Die Frau entkam in eine Nachbarwohnung, woraufhin der 27-Jährige flüchtete. Die Beamten kamen der Frau zu Hilfe und stellten den Mann wenige Stunden später nach einer Großfahndung in einem Ackergelände. Am Freitag sollte er vor einen Haftrichter in Koblenz kommen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.