Eifel-Sprayer schlagen erneut zu! Mehrere tausend Euro Schaden

1

Bildquelle: Polizei Trier

PRÜM. Wie die Polizei mitteilt, ist es in der Nacht von Montag, 6. August, auf Dienstag, 7. August, in Prüm zwischen den Ortsteilen Niederprüm und Weinsfeld zu Graffiti Schmierereien gekommen.

Unbekannte Täter hatten in der Nacht die Brückenpfeiler der A60 Prümtalbrücke mit den Buchstaben „E-T-K-E“ sowie ein Stromhäuschen des RWE mit der Aufschrift „Ten Tekkels 2018“ besprüht.

Diese Sachbeschädigung dürfte mit weiteren Sachbeschädigungen entlang des Prümtal Radweges in Zusammenhang stehen. Bisher sind mindestens acht weitere Fälle hier bekannt wo die Täter ihre Graffitis in Pronsfeld, Lünebach, Pittenbach oder Prüm hinterließen. Markant ist die Nähe zum Prümtal Radweg.

Die Öffentlichkeit wird gebeten verdächtige Wahrnehmungen, die in Zusammenhang mit den Graffiti Sprühereien stehen könnten, umgehend an die Polizeiinspektion Prüm zu melden.

Es ist bereits ein Sachschaden im Bereich von mehreren tausend Euros entstanden. Tel.: Polizei Prüm: 06551-9420.

1 KOMMENTAR

  1. die selben schriften ten tekkels 2018 wurden auch in ralingen an verschiedenen gebäude verwendet in der nacht wo deutschland aus der wm flog

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.