Reizgasangriff in Bahn: Mann streitet mit vier Frauen – Zwei Verletzte

0
Symbolbild

Bildquelle: dpa

LEBACH. Bei einem Streit zwischen Fahrgästen in einer Straßenbahn nahe Lebach (Kreis Saarlouis) sind zwei Menschen durch Reizgas verletzt worden. Während der Fahrt waren eine Gruppe von vier Frauen und ein Mann aneinander geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Zeugen hätten ausgesagt, das die Frauen Handyfotos von zwei minderjährigen Mädchen gemacht hätten. Der Onkel der Kinder habe die Frauen zur Rede gestellt und ein Löschen der Bilder verlangt. Eine der Frauen soll dem Mann daraufhin bei dem Zwischenfall, der sich am Montag ereignet hatte, Reizgas ins Gesicht gesprüht haben.

Der Onkel sowie der Straßenbahnfahrer wurden verletzt. Die Fahrt musste unterbrochen werden. Die Polizei sucht nun nach den Frauen. Sie sollen die Bahn verlassen haben, bevor die Beamten eintrafen.

(dpa/lrs)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.